Berlin/Bayreuth. Junge Leute, die sich für Politik interessieren und gerne einmal in den Arbeitsalltag des Bundestags und seiner Abgeordneten hineinschnuppern möchten, ruft die CSU-Abgeordnete Dr. Silke Launert (Bayreuth/Forchheim) auf, sich bei ihr für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu bewerben. Aufgerufen sind alle 16 bis 27-jährigen aus dem Wahlkreis, die gerne einmal die parlamentarische Arbeit im Deutschen Bundestag in Berlin hautnah mitzuerleben möchten.
Bei Launert war die Freude besonders groß, dass sie einem jungen Menschen diese Möglichkeiten dazu anbieten kann. Hintergrund ist, dass es für den Bundestag nur insgesamt 20 Plätze für ein solches FSJ gibt. Es wurde am 1. September 2020 starten und genau ein Jahr lang dauern.
Das FSJ soll einen Beitrag dazu leisten, Politik und Demokratie für junge Menschen begreifbar zu machen, und ihnen Grundlagen für selbstverantwortliches engagiertes Handeln in einer demokratischen Gesellschaft mitzugeben.
Bewerbungen für das FSJ bei Dr. Silke Launert im Deutschen Bundestag sind bis zum 19. Juni per E-Mail möglich. Die Adresse lautet silke.launert@bundestag.de. Die Bewerbung sollte dabei ein persönliches Motivationsschreiben, einen Lebenslauf sowie gegebenenfalls ein Abschlusszeugnis enthalten. Interessenten können sich bei weiteren Fragen unter Telefon 030/227-79345 auch an das Büro wenden.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag