Unterleinleiter. Mit einem Sommerfest hat das Kinderheim Jule („Junge Lebensgemeinschaft“) sein 20-jähriges Bestehen und gleichzeitig das zehnjährige Jubiläum der Mittagsbetreuung an der Schule gefeiert. Dazu gab es vor dem Heim an der Kirchenstraße unter anderem ein buntes Programm mit Spielstraße, Hüpfburg, Tombola und sogar Bullriding. Für schwungvolle Livemusik sorgten die Band Hollywood und das Jugendblasorchester Unterleinleiter. Die Mittagsbetreuung steht unter der Trägerschaft der gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Lebensformen (GSL).
Im heilpädagogischen Kleinstheim „Jule“ leben zurzeit acht Kinder und Jugendliche, die dort unter fachkundiger Leitung heilpädagogisch betreut werden. Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche, die in ihrer altersgemäßen Persönlichkeitsentwicklung beeinträchtigt sind und bei denen die allgemeinen Bildungs- und Erziehungseinrichtungen als Hilfsmaßnahmen nicht mehr ausreichen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag