Ahorntal. Zusammen mit ihren Kindern hat Dr. Silke Launert im August das Ferienprogramm in Ahorntal besucht. Dazu gehörte unter anderem ein Besuch der Burg Rabenstein und der Falknerei, den der CSU-Ortsverband organisiert hatte.
Insgesamt waren es aufregende, spannende, ereignisreiche, kreative, lustige und sportliche Ferienwochen. Dieses Fazit zogen die Verantwortlichen, nachdem das Ferienprogramm mit einem Waldgang zu Ende gegangen war. Die Kinder konnten sich dabei vor allem einmal so richtig kreativ austoben. Der Kreisjugendring Bayreuth hatte das Programm mit seinem Spielmobil unterstützt, der SV Kirchahorn mit Hans-Michael Herzing, Eva Oppelt und dem ganzen Team hatten ein Fußball-Schnuppertraining und ein Parcours-Kinderturnen und die Bayerischen Staatsforsten einer tollen Waldrallye angeboten. Weitere Mitstreiter waren unter anderem der Pfarrgemeinderat Poppendorf, die Feuerwehren im Ahorntal und die Gemeinde, ohne die das ganze Ferienprogramm nicht zustande gekommen wäre.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag