Berlin/Ebermannstadt. Zwei Schulklassen der Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums Fränkische Schweiz aus Ebermannstadt haben Dr. Silke Launert im Bundestag besucht. Aufgrund einer unglücklichen Zugverspätung hatte der Gruppe zunächst Mitarbeiterin Stephanie Rüller etwas über den Ablauf des Arbeitsalltages der Abgeordneten berichtet. Wie läuft eine Sitzungswoche ab? Was ist eine Arbeitsgruppensitzung? Was sind Ausschusssitzungen? Wie setzen sich die Ausschüsse zusammen? Welche Arbeit leistet Dr. Launert im Wahlkreis? Diese und viele andere Fragen kamen dabei zur Sprache. Auch die Unterschiede zwischen den Tagesabläufen Launerts im Wahlkreis und in Berlin waren ein Thema. Später konnten die Schülerinnen und Schüler dann ihre Fragen noch direkt an die Abgeordnete richten. Dabei ging es schwerpunktmäßig um die Darstellung von Politikern in den Medien, beziehungsweise in der Presse und um die Frage, wie man damit umgeht.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag