Untersteinach. Die neue Aktion „HeimatWurzeln“ des Landjugend-Bezirksverbandes Oberfranken nimmt Fahrt auf. Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes und zugleich zum 70. Geburtstag des Dachverbandes „Bund der Deutschen Landjugend“ sollen in ganz Oberfranken insgesamt 70 verschiedene Bäume gepflanzt werden. Den dritten der geplanten 70 „Grundgesetzbäume“ haben Vertreter der Landjugend jetzt auf dem Grundstück von Ingrid und Eduard Goller, den Eltern der Bundestagsabgeordneten Dr. Silke Launert, in Untersteinach gepflanzt.
Launert ist zugleich Patin des Pflaumenbaums. Sie hat Artikel 2, Absatz 1 des Grundgesetzes gewählt: „Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.“ Ein weiterer Baum ist bereits auf dem Grundstück des ehemalige oberfränkische Bezirks- und BJB- Landesvorsitzenden Manfred Nüssel in Rimlas bei Bad Berneck gesetzt worden.

Vorheriger Beitrag