Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Bonifatius und Tag der offenen Tür im Kloster Weißenohe

· Im Wahlkreis · ·

Am 11. Juni besuchte Dr. Silke Launert den Gottesdienst der Pfarrkirche St. Bonifatius und den anschließenden Tag der offenen Tür des ehemaligen Benediktinerklosters Weißenohe.

Anlass der Veranstaltung war die Vorstellung der Ergebnisse des städte- und hochbaulichen Architekten- und Realisierungswettbewerbs, an welchem Dr. Launert als 2. Vorsitzende des Förderverein Chorakademie des Fränkischen Sängerbundes im Benediktinerkloster Weißenohe e.V. ein besonderes Interesse hat.

Dem zahlreich erschienenen und interessierten Publikum wurde hierbei verdeutlicht, wie das ehemalige Kloster und der Ortskern von Weißenohe nach längeren Jahren der Stagnation revitalisiert werden soll, ehe der Tag der offenen Tür, unter Begleitung der Blaskapelle Weißenohe, mit Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen abgerundet wurde.

Neben der Vorstellung der Wettbewerbsergebnisse, kam Dr. Launert bei ihrem Besuch in Weißenohe zudem in den Genuss einer ausführlichen Begehung des Klosters durch den 1. Oberbürgermeister Rudolf Braun. Hierbei wurde deutlich, dass das Kloster trotz der aktuellen baulichen Situation ein imposantes und erhaltenswertes Juwel Oberfrankens ist.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag